« Zurück zur Übersicht

Sprüngli

Sprüngli

Sprüngli, Schokolade, Schweiz, Pralinen, Süßigkeiten, naschen, Qualität


1836 eröffnete David Sprüngli an der Marktgasse in Zürich die Confiserie Sprüngli & Fils. Ab 1845 gehörte Sprüngli zu den Pionieren der Schweizer Schokoladeproduzenten und war massgeblich daran beteiligt, den noch heute bestehenden Ruf der Schweizer Schokolade als Beste weltweit, zu begründen.

1859 sicherten sich David Sprüngli und sein Sohn Rudolf am noch wenig frequentierten Zürcher Paradeplatz eine Liegenschaft, weil sie hofften, dass hier der Bahnhof gebaut würde. Dies war dann zwar nicht der Fall, was der Familie Sprüngli schlaflose Nächte bescherte. Doch bald setzte rund um den Paradeplatz eine rege Bautätigkeit ein. Die vorbeiführende Bahnhofstrasse entwickelte sich zu einer der renommiertesten Einkaufsmeilen der Welt.

1892 teilte Rudolf Sprüngli sein Unternehmen unter seinen beiden Söhnen auf. Johann Rudolf bekommt die Schokoladenfabrik Rudolf Sprüngli Sohn (jetzige Lindt & Sprüngli) zugeteilt, während David Robert in den Besitz der Konditorei gelangt, welche heute die Confiserie Sprüngli ist.

Seither sind es zwei unabhängige Unternehmen. Die Chocoladenfabrik Lindt & Sprüngli wurde zum industriellen Betrieb, die Confiserie Sprüngli blieb ein handwerkliches Familienunternehmen.

Zusätzlich eröffneten die beiden Europas erstes Kaffehaus, in dem eine Auswahl von Kaffee, Tee und heißer Schokolade serviert wurde. Daraufhin gewann die Confiserie Sprüngli an Popularität und besitzt heute 24 Shops, ein Restaurant und drei Coffe Shops in der Schweiz sowie eine große Kaffelounge am Flughafen Zürich.

Bis heute ist das Unternehmen familiengeführt, Herr Milan und Herr Tomas Prenosil leiten es bereits in der sechsten Generation, und pflegt
die Tradition in liebevoller Handarbeit hergestellter Pralinen und Kuchen. Die Liebe zum Detail und die Verwendung qualitativ hochwertigster Zutaten bleibt Kernphilosophie. Es werden nur die besten und frischesten Zutaten verwendet und den Produkten werden überwiegend keine Konservierungsstoffe zugesetzt. Alle Sprüngli-Produkte werden täglich an sieben Tagen in der Woche von Hand frisch in der Schweiz hergestellt. Dank der Sprüngli Geschäfte an den Flughäfen Zürich und Genf sowie des Onlineshops können Reisende die einzigartigen Produkte einfach erwerben.

Seit 2008 ist Sprüngli in Dubai präsent. Das Unternehmen importiert all seine Produkte aus der Schweiz per Luftfracht. Die Rezepte und Zutaten sind die gleichen wie in der Schweiz, aber ohne Alkohol, um das wahre Sprüngli-Erlebnis in den VAE zu garantieren. Im Jahr 2014 eröffnete das Unternehmen in Dubai seinen ersten Laden außerhalb der Schweiz, seit besteht seine erste Boutique in der Hauptstadt The Galleria Mall in Abu Dhabi, welche die zweite Boutique weltweit außerhalb der Schweiz darstellt. Im März 2018 eröffnete Sprüngli als erste Schweizer Schokoladenmarke seine Boutique & Café in der Dubai Mall (Der Standort befindet sich in der neuen Fashion Avenue Extension).

In den Geschäften erhalten Sie folgende Rabatte:

Einkauf von AED 30,000 - 5%
Einkauf von AED 50,000 - 10%